Nichts ist so beständig wie die Veränderung

Also eigentlich wollte ich in den letzten Wochen hier schon wieder mehr Bilder gezeigt haben.

Aber dann kam alles doch anders als geplant.

Diese Veränderungen werden sich auch auf diese Seite auswirken. Ich fange mal doch lieber von vorn an. Am Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde … OK, das ist vielleicht doch etwas weit vorn. Spulen wir etwas vor in die Mitte des Jahres 2015 unserer Zeitrechnung. Ein Redmonder Softwareunternehmen brachte ein gut 30 Gigabyte großen Virus auf den Markt und nannte es Betriebsystem. Nach einigen Updates haben sich auch die Vorgängerversionen zu einem Virus entwickelt. Nach mehr als 13 Jahren Nutzung habe ich mich entschieden komplett auf ein anderes System zu wechseln. Da mir die Hardware für das MacOS fehlte und ich schon seit zwei Jahren nebenher mit Linux probiere, habe ich mich dazu entschlossen komplett auf Linux zu wechseln. Das bringt natürlich einige Probleme mit sich. Aber weniger als man vermuten will.

Da ich bei meinen Recherchen im Netz einige Goldgruben in Bezug auf Linux gefunden habe, aber viele auf Englisch, habe ich mich entschlossen auch hier einiges über den Linuxumstieg zu schreiben. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen. Aber keine Angst, ich werde hier auch weiterhin Bilder zeigen.

Um es einfacher zu machen, werde ich hier auch einen Extra User erstellen, der über Linux berichtet. Nach ein paar Einträgen über den Einstieg bzw. Umstieg werde ich mich dann auf die Fotobearbeitung mit dem Pinguin stürzen.

Aber das hier keiner leer ausgehen muss, habe ich ein paar herbstliche Impressionen noch dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*